Künstler:innen der Münchener Bilderbogen

A | B | C | D | E | F | G | H | I J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z

A nach oben

Adam, Eugen (1817–1880)

Adam, Franz (1815–1886)

Adamo, Albert (1849–1887)

Adamo, Max (1837–1910; Todesjahr abweichend auch 1901)

Albrecht, Henry (1857–1909)

Appold, Karl (1840–1884)

B nach oben

Bahr, A. (bislang keine Lebensdaten bekannt)

Barth, Ferdinand (1843–1892)

Bauer, Josef (1820-1904)

Bechstein, Ludwig (1843–1914)

Bechtolsheim, Franz Philipp von (1842–1902)

Beckmann, Conrad (1846–1902); auch Konrad Beckmann geschrieben

Beeg, Johann Caspar (1809–1867); auch Johannes Beeg genannt

Braun, Heinrich (1852–1871)

Braun, Kaspar (1807–1877); auch Caspar Braun geschrieben

Braun, Louis (1836–1916)

Brausewetter, Otto (1835–1904)

Bromberger, Otto (1862–1943)

Burger, Ludwig (1825–1884)

Busch, Wilhelm (1832–1908)

C nach oben

Cammerlohr, Josef von (1819–1851; Geburtsjahr abweichend auch 1820)

Camphausen, Wilhelm (1818–1885)

César, August (?) (gest. nach 1901; bislang kein Geburtsjahr bekannt)

Cöster, Max (?) (bislang keine Lebensdaten bekannt)

D nach oben

Dietz, Feodor (1813–1870)

Diez, Albrecht Christoph Wilhelm von (1839–1907)

Doepler, Karl Emil (1824–1905)

Dombrowski, Karl von Ritter (1872–1951); auch Carl von Dombrowski geschrieben

E nach oben

Engl, Hugo (1852–1926)

Engel, Johann Heinrich (1844–nach 1913)

Erxleben, August (*1859)

Ettinger, Josef Carl (1805–1860)

F nach oben

Fehrenbach, Eduard Ludwig (1855–1886)

Flinzer, Feodor Alexis (1832–1911)

Fröhlich, Bernhard (1823–1885)

Fröhlich, Ernst (1810–1882)

Füssli, Wilhelm Heinrich (1830–1916)

G nach oben

Gail, Wilhelm (1804–1890)

Gehrts, Johannes (1855–1921); auch Jochen Gehrts genannt

Gehrts, Karl Heinrich Julius Gehrts (1853–1898); auch Carl Heinrich Julius Gehrts geschrieben

Geissler, Rudolf Karl Gottfried (1834–1906)

Geist, August Christian (1835–1868)

Gierymski, Maksymilian (1846–1874); Künstlername: Maximilian Gierymski

Grätz, Theodor (1859–1914)

H nach oben

Häberlin, Carl von; auch Karl von Haeberlin geschrieben (1832–1911)

Hahn, Georg Bernhard (1841–1889)

Haider, Max (1807–1875)

Harburger, Edmund (1846–1906)

Heil, Friedrich Michael (1830–1865)

Heine, Georg (1877–1952)

Hengeler, Adolf (1863–1927)

Herrmannsdorfer, Joseph Martin (1867–1936)

Hess, Eugen (1824–1862)

Holm, Adolf (1858–1923)

Hölzgen, A. (1868–1881)

Horschelt, Theodor (1829–1871)

Huhn, Karl Theodor Fjodorowitsch (1830–1877)

IJ nach oben

Jank, Christian (1833–1888)

Ille, Eduard (1823–1900)

K nach oben

Kaltenmoser, Max (1842–1887)

Kaufmann, Hans (1862–1949)

Knab, Ferdinand (1834–1902)

Köhler, Karl Christian (1827–1890)

Kolb, Joseph Maximilian (1818–1859)

König, Heribert (1820–1876)

Körner, C. (1857–1885)

Kramer, Theodor von (1852–1927)

Kraus, Anton (1838–1872)

Küster, Ernst (1834–1907)

L nach oben

Lançon, Auguste André (1836–1887; Todesjahr abweichend auch 1885)

Lang, Heinrich (1838–1891)

Lebschée, Carl August (1800–1877)

Leutemann, Heinrich (1824–1905)

Lichtenheld, Wilhelm (1817–1891)

Lier, Adolf Heinrich (1826–1882)

Löffler, August (1822–1866)

Lohse, Johann (1789–1874)

Lossow, Friedrich (1837–1872)

M nach oben

Mandl, Max (1864–1937)

Meggendorfer, Lothar (1847–1925)

Meissl, August von (1867–ca. 1926); auch Ritter August von Meissl sowie Agost von Meissl genannt

Merté, Oskar (1872–1938; Geburtsjahr abweichend auch 1873)

Mosengel, Adolf Konrad Heinrich (1837–1885)

Müller, Andreas (1831–1901); auch „Komponiermüller“ genannt

Muttenthaler, Anton „Tony“ (1820–1870)

N nach oben

Nagel, Ludwig von (1836–1899); Todesjahr abweichend auch 1898

Nitzsche, O. (bislang keine Lebensdaten bekannt)

O nach oben

Oberländer, Adolf (1845–1923)

Olfers, Marie von (1826–1924); Pseudonym: M(aria) Werner

P nach oben

R nach oben

Räuber, Wilhelm Carl (1849–1926)

Rehle, Johann (1814–1846); Pseudonym: M(aria) Werner

Reinhardt, Carl August (1818–1877); auch Karl Reinhardt geschrieben

Reinicke, Emil (1859–1942)

Resch, Josef (1819–1901)

Richter, Albert (1845–1898)

Rickelt, Karl (1857–1944); auch Carl Rickelt geschrieben

Rögge, Wilhelm der Jüngere (1870–1946)

Roeseler/Röseler, August (1866–1934)

Rosenthal, Toby Edward/Eduard (1848–1917)

Rostosky, Carl Oswald (1839–1868)

Rothbarth, Ferdinand (1823–1899)

Roux, Carl/Karl (1826–1894)

S nach oben

Schäfer, C. (bislang keine Lebensdaten bekannt); auch C. Schäffer geschrieben

Schaumann, Heinrich (1841–1893)

Schindler, Emil Jakob (1842–1892)

Schleich, Anton (1809–1851)

Schließmann, Hans (1852–1920)

Schmidhammer, Arpad (1857–1921); ursprünglich Arpath Emil Schmidhammer

Schmidt, Alfred (1867–1956)

Schmolze, Carl Herrmann (1823–1859); auch Carl Heinrich Schmolze oder Schmolzé geschrieben

Schneider, Herrmann (1847–1913)

Schröder, Ferdinand (1818–1859)

Schuhwerk, Franz (1868–1946)

Schwind, Moritz von (1804–1871)

Sellmer, Carl (1855–1927); auch Karl Sellmer geschrieben

Sickert, Oswald (1828–1885)

Simm, Franz Xaver (1853–1918)

Simmler, Antonia Maria Josepha (1892–1923)

Speckter, Hans (1848–1888)

Speckter, Otto (1832–1875)

Spiess, Heinrich (1867–1956); auch Heinrich Spieß geschrieben

Spitzer, Emanuel („Manó“) (1844–1919)

Spitzweg, Franz Carl (1808–1885); auch Karl Spitzweg geschrieben

Sporrer, Philipp (1829–1899)

Stauber, Carl (1815–1902)

Stelzner, Heinrich (1833–1910)

Steub, Fritz (1844–1903)

Stölzle, Ignaz (ca. 1825)

Sundblad, Gustav (1835–1891)

T nach oben

Trost, Carl (1811–1884); auch Karl Trost geschrieben

V nach oben

Veith, Franz Michael (1799–1846)

Vogel, Herrmann (1854–1921 oder 1856–1918)

Voltz, Ludwig Gustav (1825–1911); auch Louis Gustav Voltz genannt

W nach oben

Wagner, Erdmann (1842–1917)

Watter, Joseph (1838–1913)

Weigand, Konrad (1842–1897)

Wendling, Alois Ludwig (1811–1874)

Wylie, Michail Jakowlewitsch (1838–1910); auch Mikhail Yakovlevich Villie genannt

Z nach oben

Zajaczkowski, Theodor (1852–1908; Todesjahr abweichend auch 1906)

Zopf, Carl (1858–1944)

Zwickl, Josef Kaspar (1830–1856)