AKMB - Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken

The Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB) was founded in 1995 as an association to represent the interests and provide advice to art and museum libraries in the German-speaking world, which are generally small and have few members of staff. The aim of the AKMB is to improve the performance of art and museum libraries and documentation centres through increased cooperation. The working group now has circa 260 institutional and personal members.

Wir über uns

Wir über uns

Fortbildung

Fortbildung

AKMB-news

AKMB-news

Fachgruppen

Fachgruppen

Fokus

Fokus

Kontakte

Kontakte

Aktuelles und Termine scroll to top

  • Konferenz zu Kunst und Algorithmen am 17. und 18. November 2022 in Aachen

Im Rahmen des Forschungsprojekts »Training the Archive« findet zum Thema Kunst & Algorithmen eine Tagung statt. Bei der Konferenz geben namhafte Wissenschaftler*innen einen Überblick zum aktuellen Forschungsstand bei der Anwendung von Algorithmen im Kunst- und Museumskontext. Hier geht es zum geplanten Programm!

Die Veranstaltung wird im Ludwig Forum für Internationale Kunst | Jülicher Str. 97-109 | 52070 Aachen durchgeführt. Der Eintritt ist frei und keine Registrierung notwendig!

  • Sammlung trifft Forschung 

3. Digitales Arbeitstreffen am 2. Dezember 2022, 10:00 - 19:30 Uhr

Der Bundesverband Theatersammlungen im deutschsprachigen Raum (TheSiD) e.V. führt gemeinsam mit der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und der AG Archiv der Gesellschaft für Theaterwissenschaft ein weiteres digitales Arbeitstreffen durch. In sechs Workshops (jeweils drei parallel vormitags und nachmittags) wird der Frage nachgegangen, in welcher Weise Lehrende, Studierende und Absolvent*innen der performativen Künste Objekte und Dokumente in Sammlungen und Gedächtnisinstitutionen nutzen und welche Angebote bzw. Infrastrukturen es dafür gibt. Den Abschluss des Arbeitstreffens bildet die Lecture „RECYCLING KNOWLEDGE – Contact Improvisation in Verbindung von Praxis & Theorie, Tanz, Musik, Bildender Kunst und Video“ von Dieter Heitkamp (HfMDK Frankfurt am Main). Das Programm finden Sie hier!

Anmeldung
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu diesem digitalen Arbeitstreffen bis zum 28.11.2022 anzumelden. Bitte teilen Sie bei der Anmeldung mit, an welchem Workshop der Session 1 und an welchem Workshop der Session 2 Sie teilnehmen möchten (je ein Workshop pro Session). Die Anmeldung erfolgt per Email an Nathalie Rosenbaum. Der Link zur Teilnahme wird Ihnen dann kurz vor der Veranstaltung zugesandt.

AKMB - Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken

Rettet den internationalen Schriftentausch!

Seit die EU 2021 den Binnenhandel gesetzlich neu geregelt hat, gelten auch für den wissenschaftlichen Schriftentausch mit Ländern, die nicht der EU angehören, neue Vorgaben. Das hat zur Folge, dass alle Schriftentauschsendungen in Länder wie z.B. die Schweiz, Norwegen, Großbritannien, Israel, USA, Kanada… als Handelsware gelten und verzollt werden müssen. Der wissenschaftliche Schriftentausch ist ernsthaft bedroht und für viele Bibliotheken nicht länger praktizierbar, eine wichtige Maßnahme der Bestandsaufbaus geht so verloren. Unterstützen auch Sie uns, wissenschaftsfreundliche Regelungen zu finden und den internationalen Schriftentausch zu erhalten! 

Weitere Informationen (in deutscher und englischer Sprache) finden Sie hier!

Informationen zu Kunst, Museum und Bibliothek - aktuell, kurz und bündig!

Seit Oktober 2020 bietet die AKMB mit dem Blog ein zusätzliches Format an, das aus dem Alltag der Kunst- und Museumsbibliotheken berichtet und die Arbeit so sichtbarer  macht - durch Berichte, die Vorstellung von Ideen und Projekten, Literaturhinweisen oder Rezensionen. Weitere Informationen?

Der AKMB auf Facebook folgen