Dürer-Quellen online

Verzeichnis der zur Verfügung stehenden Quellen

Albrecht Dürer (1471‒1528) ist durch seinen umfangreichen schriftlichen Nachlass einer der am besten dokumentierten Künstler seiner Zeit. Die Quellen sind heute international verstreut, jedoch in großen Teilen bereits digital verfügbar. Noch befindet sich die Seite im Aufbau. Um die digitalen Quellen aber bereits jetzt zugänglich zu machen, wird dieses vorläufige Verzeichnis zur Verfügung gestellt und sukzessive erweitert.

Quelle, Umfang Institution Signatur
Familienchronik Albrecht Dürers,
Abschrift des 17. Jahrhunderts,
60 Seiten
Bamberg, Staatsbibliothek
Neue Residenz
Domplatz 8
96049 Bamberg
JH.Msc.Art.50
Tagebuch der niederländischen Reise,
sog. Hauerische Abschrift, um 1600,
ab S. 62 „Kurze Erzehlung des hochberümten Albrecht Dürers herkommen”,
67 Seiten
Bamberg, Staatsbibliothek
Neue Residenz
Domplatz 8
96049 Bamberg
JH.Msc.Art.1#1
Brief Albrecht Dürers an Felix Frey,
Nürnberg 1523,
1 Seite
Basel, Kunstmuseum
Kupferstichkabinett
St. Alban-Graben 16
CH-4010 Basel
Inv. 1662.168
Brief Albrecht Dürers an Georg Spalatin,
Nürnberg 1520,
2 Seiten
Basel, Universitätsbibliothek
Schönbeinstrasse 18-20
CH-4056 Basel
Mscr. G. I 3 r, Bl. 41
Brief Albrecht Dürers an Hans Amerbach,
Nürnberg, 20. Okt. 1507,
1 Seite
Basel, Universitätsbibliothek
Schönbeinstrasse 18-20
CH-4056 Basel
Mscr. G. II 29, Bl. 96r
Familienchronik Albrecht Dürers,
Abschrift des Jahres 1625,
34 Seiten
Dresden, Sächsische Landes- und
Universitätsbibliothek
Zellescher Weg 18
D-01069 Dresden
Mscr.Dresd.P.15
Kollektaneen über Albrecht Dürer,
16.–19. Jahrhundert,
35 Seiten
Dresden, Sächsische Landes- und
Universitätsbibliothek
Zellescher Weg 18
D-01069 Dresden
Mscr.Dresd.P.15.b
Familienchronik Albrecht Dürers,
Abschrift der zweiten Hälfte des
17. Jahrhunderts,
11 Seiten
Gotha, Forschungsbibliothek der
Universität Erfurt
Schloss Friedenstein
Schlossplatz 1
99867 Gotha
Chart. A 1985
Skizzenbuch und Notizen von Albrecht Dürer für seine Proportionslehre,
um 1500,
440 Seiten
London, British Library
96 Euston Road
GB-London NW1 2DB
Add Ms. 5228
Skizzenbuch und Notizen von Albrecht Dürer für seine Proportionslehre,
um 1500,
372 Seiten
London, British Library
96 Euston Road
GB-London NW1 2DB
Add Ms. 5229
Skizzenbuch und Notizen von Albrecht Dürer für seine Proportionslehre,
um 1500,
392 Seiten
London, British Library
96 Euston Road
GB-London NW1 2DB
Add Ms. 5230
Skizzenbuch und Notizen von Albrecht Dürer für seine Proportionslehre,
um 1500,
340 Seiten
London, British Library
96 Euston Road
GB-London NW1 2DB
Add Ms. 5231
Familienchronik Albrecht Dürers,
Abschrift des Jahres 1592,
8 Seiten
Nürnberg,
Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1
D-90402 Nürnberg
Hs 94045
Gedichte Albrecht Dürers,
Abschrift, um 1600,
22 Seiten
Nürnberg,
Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1
D-90402 Nürnberg
[Tresor] Hs 81634
Korrespondenz mit und über Albrecht Dürer,
1512–1637,
99 Seiten
Nürnberg, Staatsarchiv
Archivstr. 17,
D-90408 Nürnberg
Reichsstadt Nürnberg, Ratskanzlei,
A-Laden Akten 145/15a
Briefe Albrecht Dürers an verschiedene Adressaten,
1507, 1527,
9 Stück
Nürnberg, Stadtbibliothek
Gewerbemuseumsplatz 4
D-90403 Nürnberg
Pirckh. 394, 1–8
sowie
Pirckh. 395
Familienchronik Albrecht Dürers,
Abschrift der zweiten Hälfte des
17. Jahrhunderts,
64 Seiten
Nürnberg, Stadtbibliothek
Gewerbemuseumsplatz 4
D-90403 Nürnberg
Will Nor III 916 fol
Familienchronik Albrecht Dürers,
Abschrift des Nicolaus Paulus Helffenreich,
zweite Hälfte des 17. Jahrhunderts, in:
Nachrichten von den vornehmsten Künstlern und Werkleuten, ab S. 51,
17 Seiten
Nürnberg, Stadtbibliothek
Gewerbemuseumsplatz 4
D-90403 Nürnberg
Will Nor III 915 b fol
Briefkonzept Willibald Pirckheimers an
Johann Tschertte,
Nov. 1530
Nürnberg, Stadtbibliothek
Gewerbemuseumsplatz 4
D-90403 Nürnberg
PP 396
Gedichte Albrecht Dürers,
Abschrift des Hans Imhoff d.J.,
17 Seiten
Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek
Lessingplatz 1
D-38304 Wolfenbüttel
A: 98.12 Theol. 4°
Brief von Herzog Anton Ulrich von Braunschweig-Lüneburg an Johann Valentin Andreä,
7.12.1646,
3 Seiten
Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek
Lessingplatz 1
D-38304 Wolfenbüttel
Cod. Guelf. 236.11 Extrav., f. 13Ar–14v
Brief von Herzog Anton Ulrich von Braunschweig-Lüneburg an Johann Valentin Andreä,
Januar 1647,
3 Seiten
Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek
Lessingplatz 1
D-38304 Wolfenbüttel
Cod. Guelf. 236.11 Extrav., f. 15r–16v
Brief von Herzog Anton Ulrich von Braunschweig-Lüneburg an Johann Valentin Andreä,
1647,
3 Seiten
Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek
Lessingplatz 1
D-38304 Wolfenbüttel
Cod. Guelf. 236.11 Extrav., f.17r–18v