Nr. 27: Taufe Christi durch Johannes den Täufer

Hans Canon (Wien 1829–1885 Wien)
Tempera auf Malkarton, 39 x 28 cm
Bez. oben links: Canon
Heidelberg, Privatbesitz
Provenienz: erworben am 1.4.2005 im Auktionshaus Henry’s 0306093

Canon war von 1863–1869 an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe tätig. Er wurde einer der wichtigsten Lehrer Trübners. Von Canon übernahm dieser die breiten Pinselstriche, die in der Ölskizze mit der Taufe Christi den Malvorgang überaus deutlich werden lassen. (E.J.)