Nr. 3: Jörg Trübner (1903–1930), Sohn des Künstlers

1909
Fotopostkarte, 14 x 9 cm
Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelberg (Inv. Nr. HS 83)
Provenienz: erworben am 15.12.1992 aus Privatbesitz, Schenkung des Freundeskreises des Museums

Die Fotopostkarte zeigt Jörg Trübner, den fünfjährigen Sohn von Wilhelm und Alice Trübner. Er steht in einem Park vor einer Kanone. Die Inszenierung deutet auf Trübners Kriegsbegeisterung hin.

Wilhelm und Alice schickten die Karte am 1. Januar 1909 an Wilhelms Bruder Nicolaus und dessen Frau. Auf der Schriftseite stehen Neujahrsgrüße: „Die herzlichsten Glückwünsche zum Neuen Jahr von uns beiden / Wilhelm und Alice T.“ Rechts daneben die Adresse der Empfänger: „Herr und Frau Nic. Trübner, Hofjuwelier, Heidelberg, Hauptstraße“.
(D.H.)