Fotoalbum der Familie Balkin aus Riga und Dresden

Ab 1923

Bauwollstoff, Batikpapier, Karton, Fotoecken, Fotopapier, 28,6 x 23 x 2,5 cm

SLUB/Deutsche Fotothek, Albensammlung

Sign./Inv.-Nr.: df_pos-2017-c_0000093, SLUB/DF 2017.C.93 (alte Inv.-Nr.)

Album in der Deutschen Fotothek ansehen

Einband des Albums
Einband des Albums

Das Album zeigt in Amateuraufnahmen den Familienalltag der Familie Balkin. Es erzählt von Festen und Reisen, von Motorrad-Ausflügen und vergnüglichem Wintersport. Die Familie unternahm, so zeigt es das Album, Ausflüge an die Ostsee und nach Hamburg. Auch das klassische Motiv der Familie unterm Weihnachtsbaum ist zu finden. Die Fotografien wurden zumeist mit Fotoecken befestigt und sind nicht selten mit Ort und Jahr beschriftet. Die Befestigungsart führte allerdings dazu, dass im Laufe der Zeit einige Fotografien verloren gegangen sind. Von ihnen zeugen heute nur noch leere Fotoecken. 

Beschreibung

Klebealbum mit orange-rotem Leineneinband, mit Batikpapier in Art Déco-Dekor bezogen, Rücken in Leinen braun abgesetzt, gebunden, 32 beigebraune bzw. hellgrüne dünne Kartons, überwiegend in schwarzen Fotoecken, zum Teil auch in Klarsichtecken bzw. direkt aufgeklebt 243 Fotografien.