Babelsberger Filmszene

1928/1930

Holz, Pappe, Leinen, Kordel, Metallösen, Marmorpapier, Karton, Fotopapier, 17,5 x 27,5 x 2,5 cm

SLUB/Deutsche Fotothek, Albensammlung

Sign./Inv.-Nr.: df_pos-2017-c_0000099, SLUB/DF 2017.C.99 (alte Inv.-Nr.)

Album in der Deutschen Fotothek ansehen

Vorderdeckel des Albums
Vorderdeckel des Albums

Das Album zeigt Aufnahmen von den Dreharbeiten zu den beiden Ufa-Streifen »Yacht der sieben Sünden« (Deutschland 1928, Regie: Jacob und Luise Fleck) mit Brigitte Helm und »Vom Täter fehlt jede Spur« (Deutschland 1928, Regie: Constantin J. David). Auch finden sich Bilder von Filmaufnahmen auf Mallorca. Auf den Fotografien erkennbar sind etwa die Schauspielerin Jenny Jugo, der Regisseur Alfred Zeisler und die Schauspieler Szöke Szakall und Friedrich Benfer. Vielleicht handelt es sich hierbei um das Album eines Filmtechnikers, der die Dreharbeiten und das Team dokumentieren sollte.

Beschreibung

Klebealbum mit dunkelbraun lackiertem Holzeinband,  auf dem Vorderdeckel geschnitztes Ornamentband und Blütenzweige (Kerbschnitzerei), Rücken in dunkelbraunem Leinen, dunkelbraune Kordelbindung durch Metallösen, braun-schwarz marmoriertes Vorsatzpapier, 23 graugrüne Kartonseiten, 29 Fotografien aufgeklebt.