Heidelberg und die Kurpfalz digital

Umfangreich ist die bildkünstlerische Überlieferung zu Heidelberg, dem Heidelberger Schloss sowie den Orten und Landschaften der Kurpfalz. Als beliebte Bildmotive galten sie gerade den Künstlerinnen und Künstlern der Heidelberger Romantik, deren Werke außerdem Darstellungen der Bayerischen Alpen, Italiens und Griechenlands sowie Porträts und Genrebilder umfassen. Davon zeugen zahlreiche Kunstwerke der Graphischen Sammlungen des Kurpfälzischen Museums Heidelberg und der Universitätsbibliothek Heidelberg, die im Rahmen eines gemeinsamen Projektes in der Objekt- und Multimediadatenbank heidICON wissenschaftlich erschlossen werden. Ergänzt werden die Ansichten Heidelbergs und der Kurpfalz aus den Heidelberger Beständen um solche Graphiken und Gemälde, die in weiteren nationalen und internationalen Sammlungen aufbewahrt werden. In der Gesamtschau wird so ein umfassender Überblick über „Heidelberg und die Kurpfalz im Spiegel der Kunst“ geschaffen. Das „Highlight Carousel“ präsentiert eine kleine Auswahl. Über die Suchmaske können Sie die Bilderpools durchsuchen, Ihre Ergebnisse thematisch weiter filtern und Detailinformationen sowie Abbildungen zu den Werken aufrufen.

Highlight Carousel

 


Suche

Treffer pro Seite: Sortierung Treffer: