Hilfe zum Katalog

Was kann ich finden?

Der medienübergreifende Suchraum Katalog aggregiert Datenbestände aus Bibliothekskatalogen, aus Museen und Archiven, aus kunstwissenschaftlichen Bibliographien und Open Access Repositories, aus Datenbanken, E-Journals und Internetquellen sowie aus Bilddatenbanken.
Eine aktuelle Übersicht über alle Datenquellen finden Sie hier.

Wie werden Suchbegriffe interpretiert?

Bei der Eingabe von Suchbegriffen in die Freitextsuche (Suchschlitz) werden die Begriffe mit einem Stemming-Verfahren interpretiert, d.h. verschiedene morphologische Varianten eines Wortes werden auf ihren gemeinsamen Wortstamm zurückgeführt, z. B. die Deklination von Städten oder Städte zu Stadt. Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden. 

Die Suche erfolgt über alle Datenfelder. So findet warburg beispielsweise Schriften von Aby Warburg, aber auch Bau- und Kunstdenkmäler im Kreis Warburg.
Treffer, die Warburg als Autorennamen enthalten, werden höher gewichtet.

Durch die Eingabe mehrerer Suchbegriffe können Sie die Suchergebnisse modifizieren oder einschränken, z.B. aby warburg oder warburg kunstdenkmäler.

Durch ein vorangestelltes Minus-Zeichen können Suchbegriffe auch gezielt ausgeschlossen werden, z.B. warburg -aby -kunstdenkmäler.

Um eine Suche weiter einzuschränken, können Sie die Ergebnisse auch über die Filterfacetten am Rand (siehe unten) einschränken.

Über das Uhren-Symbol (rechts vom Suchschlitz) gelangen Sie zu einer Liste Ihrer letzten Suchbegriffe.

Kann ich Platzhalter verwenden?

Mit dem Platzhalter * können Sie Suchbegriffe links oder rechts trunkieren:
*museum findet z.B. Museum, Diözesanmuseum, Nationalmuseum, Stadtmuseum usw.
wolf* findet Wolfen, Wolfenbüttel, Wolfgang, Wolfsburg usw.

Kann ich nach Wortgruppen suchen?

Sie können nach Wortgruppen suchen, indem Sie Anführungszeichen verwenden:

"rotes haus" findet beispielsweise Datensätze, welche die Wortfolge "rotes haus" enthalten, aufgrund der Stemming-Mechanismen außerdem auch Datensätze mit z.B. der Wortfolge "rote häuser" oder "roten hauses"

Wie kann ich Suchergebnisse weiter einschränken?

Suchergebnisse können durch die Eingabe zusätzlicher Suchbegriffe eingeschränkt werden (siehe oben), außerdem durch die Verwendung der Filterfacetten am rechten Rand.

Je nach Suchergebnis stehen Ihnen folgende, nach Häufigkeit sortierte Kategorien zur Verfügung:

Zugang (physische Beschaffenheit des Mediums)
Medientyp (Bücher, Artikel, Zeitschriften, Bildmaterialien etc.)
Erscheinungsjahr (Bitte beachten Sie, dass retrodigitalisierte Ausgaben ursprünglich analoger Objekte in einigen Datenquellen unter dem Erstellungsdatum der Digitalen Ausgabe verzeichnet sind.)
Urheber (Personen und Institutionen)
Herkunft (Bibliotheken und Sammlungen)
Thema (Schlagwörter, Systematik)
Fachgebiet (Auswertung bibliothekarischen Klassifikationssysteme wie RVK-Notation  oder der DDC)
Sprache

Für alle Facetten, insbesondere für Themen und Fachgebiete gilt, dass ihre inhaltliche Vollständigkeit davon abhängig ist, ob sich entsprechende Angaben in den jeweiligen Quelldaten finden, und ob oder inwieweit diese dort einheitlich gemacht worden sind.

Über das X –Symbol hinter den jeweiligen Begriffen haben Sie mit den Filterfacetten die Möglichkeit, bestimmte Inhalte gezielt aus Ihrer Suche auszuschließen, über die Facette Sprache z.B. Texte in bestimmten Sprachen, oder über die Facette Herkunft beispielsweise das Durchsuchen von Volltextquellen.

Über die Auswahlbox Filter beibehalten haben Sie die Möglichkeit, einmal gesetzte Filter für alle folgenden Suchen zu übernehmen, weil Sie beispielsweise ausschließlich im Medientyp Artikel oder Bildmaterial suchen möchten.  

Wie werden Suchergebnisse sortiert?

Die Standardsortierung der Suchergebnisse richtet sich nach deren formaler Relevanz. Alternativ kann eine alphabetische Sortierung nach Titeln oder nach neuen bzw. älteren Treffern eingestellt werden.

Grundlage für das sogenannte Relevanzranking ist die Bewertung von Suchbegriffen: Trefferstellen in Autorenangaben oder Titeln werden z.B. höher gewichtet als Übereinstimmungen in digitalisierten Volltexten, Beteilige Personen und Körperschaften höher als Fundstellen in Inhaltsangaben.

Die physischen Eigenschaften von Medien (z.B. analog/digital) oder das Nutzerverhalten („Titelpopularität“) werden nicht ausgewertet.

Erweiterte Suche

Die Option Erweiterte Suche bietet Ihnen die Möglichkeit, Suchanfragen präziser als über den allgemeinen Suchschlitz zu formulieren, indem gezielt nur in bestimmten Indices gesucht wird.
Diese Indices (u.a. Autor, Titel, Schlagwort, Verlag/Ort) sind miteinander kombinierbar.

Eine Suchanfrage nach Erwin Panofsky in Autor liefert z.B. nur die Publikationen, in denen Erwin Panofsky als Autor verzeichnet ist.

Eine Suchanfrage nach panofsky vöge in „Autor“ listet alle Titel, an denen beide als Autoren beteiligt sind, panofsky -vöge führt zu allen Schriften Panofskys, an denen Wilhelm Vöge nicht beteiligt war.

Zusätzlich können Sie bereits vor Ihrer Suche das Erscheinungsjahr über den Schieberegler eingrenzen sowie den gewünschten Medientyp aussuchen. Über die Filterfacetten können die Suchergebnisse auch in der erweiterten Suche wie oben beschrieben eingeschränkt werden.