Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum ist das größte kulturhistorische Museum des deutschen Sprachraums. Als Mitglied der Leibniz-Gesellschaft ist es eine Forschungs- und Bildungseinrichtung zur deutschen sowie europäischen Kunst- und Kulturgeschichte. Mit 23 Sammlungsbereichen, einem historischen Archiv, dem Deutschen Kunstarchiv mit Vor- und Nachlässen aus dem Bereich der bildenden Kunst, einem Münzkabinett und einer Graphischen Sammlung zeichnet sich das Museum in besonderem Maße durch gattungsübergreifende Objektforschung aus. Die wissenschaftliche Spezialbibliothek des Museums zur europäischen Kunst- und Kulturgeschichte ist öffentlich zugänglich. Zuletzt zählt das zugehörige Institut für Kunsttechnik und Konservierung zu den größten Einrichtungen dieser Art in der Bundesrepublik Deutschland.
Das Germanische Nationalmuseum hat sich zur Open Access Publikation von Forschungsarbeiten verpflichtet.

In folgenden Bereichen bestehen Kooperationen