Kriegsalbum aus dem Nachlass von Will Héraucourt

ab 1912 – um 1917

Beschichtetes Leinen (Kunstleder?), Pappe, Karton, Fotopapier, 25 x 35 x 7,5 cm

SLUB/Deutsche Fotothek, Albensammlung

Sign./Inv.-Nr.: df_pos-2017-d_0000108, SLUB/DF 2017.D.108  (alte Inv.-Nr.)

Album in der Deutschen Fotothek ansehen

Vorsatzblatt mit Ex Libris
Vorsatzblatt mit Ex Libris

Das Album ist Teil eines mehrbändigen Familienalbums der Offiziersfamilie Héraucourt. Die Atelier- und Amateurfotografie, ergänzt mit zugekauften Landschaftsbildern, zeigen Porträts, Interieurs und Stadtansichten. Die Auswahl wurde kombiniert mit Ostfront-Aufnahmen aus dem Ersten Weltkrieg. Das Album wurde zusammengestellt von Will Héraucourt (1895-1974).

Beschreibung

Klebealbum aus der Papierhandlung G. Beyer und Heeger, Cassel, mit braun-schwarzem, geriffelt geprägtem Kartoneinband, gebunden, auf der Innenseite des Vorderdeckles das Ex libris von Will Heraucourt, braun marmorierter Vorsatzkarton, auf den Innenseiten des Vorsatzes und 12 nachfolgenden grauen Kartonseiten 182 Fotografien aufgeklebt.