Album der Familie Schnorr von Carolsfeld

um 1870

Leder, Pappe, Karton, Papier, Metall, 28,5 x 22,5 x 6 cm

SLUB/Deutsche Fotothek, Albensammlung

Sign./Inv.-Nr.: df_pos-2007-c_0000002, 2007.C.2 (alte Inv.-Nr.)

Album in der Deutschen Fotothek ansehen

Beschreibung

Einband: Ledereinband in verschiedenen Brauntönen, geprägt. Vorderdeckel mit geometrischer und floraler Rahmung, mittig ein rechteckiges Bildfeld, gefüllt mit leerem Wappenschild. Am Rücken florales Dekor. Der Hinterdeckel hat eine äußere Rahmung, gefüllt mit geometrischen und floralen Ornamenten, seitlich mittig eine Metallschließe. 

Album: Einsteckalbum, gebunden, weißer, beschichteter Karton als Vorsatzpapier, zudem 14 Pappen mit Goldschnitt, beidseitig mit Papierpassepartouts für Visit- bzw. Kabinettfotos beklebt. Diese zudem noch mit Goldrahmen versehen.

Inhalt: Das Album enthält Familienaufnahmen. Es handelt sich um Atelierfotografien. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zum Maler Julius Schnorr von Carolsfeld, der auf einem der Fotos zu sehen ist.