AKMB - Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken

Die Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB) wurde 1995 als Verein für die Interessenvertretung und Beratung der in der Regel kleinen und mit wenig Personal ausgestatteten Kunst- und Museumsbibliotheken im deutschsprachigen Raum gegründet. Ziel der AKMB ist es, die Leistungsfähigkeit der Kunst- und Museumsbibliotheken und Dokumentationseinrichtungen durch verstärkte Kooperation zu verbessern. Inzwischen zählt die Arbeitsgemeinschaft rund 260 institutionelle und persönliche Mitglieder.



Die AKMB feiert 2020 ihren 25. Geburtstag!

Leider können wir in Anbetracht der aktuellen Situation nicht, wie ursprünglich geplant, am 27. Mai 2020 in Hannover zusammen mit Ihnen feiern.

Momentan betraten wir bezüglich möglicher Alternativen für unsere geplante Mitgliederversammlung und melden uns sobald als möglich mit diesbezüglichen Informationen.

Immerhin ein Highlight wird sich nicht verändern:

Die Redaktion der AKMB-news plant ein Doppelheft aus Anlass des Geburtstages: das Erscheinen ist für das 3. Quartal 2020 geplant - mit Beiträgen zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Arbeit in Kunst- und Museumsbibliotheken.


AKMB - Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken

Aktuelles und Termine

Der 27.05.2020 wäre unser Tag auf dem Bibliothekartag in Hannover gewesen... Nun beraten wir bezüglich möglicher Alternativen und melden uns sobald als möglich mit Neuigkeiten!

- - -

am 14. und 15. November waren wir mit der AKMB-Fortbildung "Sichtbarmachen! Kulturelles Erbe in Kunst- und Museumsbibliotheken. Teil 2 : Ephemera" zu Gast in Erfurt - mehr dazu im Archiv unserer Arbeits- und Fortbildungsveranstaltungen

- - -

AKMB-News online lesen

Der AKMB auf Facebook folgen