Fachportale und Online-Plattformen

A HISTORY OF PHOTOGRAPHY
Dieses Internetprojekt versteht sich als eine kurze Einführung in die Geschichte der Photographie mit Schwerpunkt auf der frühen Entwicklung des neuen Mediums. Kurz und prägnant werden die Neuerungen vorgestellt und mit Bildmaterial anschaulich präsentiert. Mit Hilfe weiterführender Links ist eine Vertiefung ausgewählter Themen möglich.

DAS BILDFORUM - ZENTRUM FÜR FOTOGRAFIE UND BILDMEDIEN
Das 1999 gegründete BildForum - Zentrum für Fotografie und Bildmedien widmet sich der Förderung von Photographie. Zu diesem Zweck wird der Aufbau einer virtuellen Ausstellungsbörse betrieben, in der besonders junge zeitgenössische Photographie aus Europa vorgestellt und verfügbar gemacht werden soll. Zu diesem Zweck arbeitet das Zentrum mit Partnern auf nationaler und internationaler Ebene zusammen: mit Hochschulen und Universitäten, Fachverbänden und Institutionen, Galerien und Museen, Medien, Fachjournalisten, Kuratoren und internationalen Festivalorganisationen.

DAS RHEINLAND IN HISTORISCHEN STEREOFOTOS
Stereofotos sind jeweils zwei, nur scheinbar gleiche Fotos nebeneinander, die durch einen Betrachter gesehen, dreidimensional erscheinen. Das linke Foto ist aus der Perspektive des linken Auges, das rechte Foto aus der des rechten Auges aufgenommen. Die Aufnahmekamera muß also entweder leicht verschoben werden, oder zwei Objektive haben. Für das Betrachten braucht man gutes Licht und einen Betrachter, das Stereoskop. Hartmut Wettmann trägt seit 1997 Wissenswertes zu diesem speziellen Phänomen der Photographie zusammen.

FOTOBROWSER
Die Datenbank Fotobrowser ist ein Bestandteil des Fotoramas und bietet rund 2500 Links zu den Themen Fotografie, Foto-, Bild- und Medienkunst mit einem besonderen Schwerpunkt zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie. Besonders nützlich ist das Verzeichnis der Ausstellungen, das dem Nutzer eine große Auswahl aktueller Veranstaltungen bietet.

FOTOGRAFIE FORUM - FOTOINFO
Ständig aktualisierte Informationen, Adressen und Termine für die Fotografie-Szene in Deutschland, Schweiz und Österreich mit den Schwerpunkten Fotoworkshops und Fotoreisen, fotografische Ausbildung und Fotowettbewerbe.

FOTOMUSEUM.DE
Das Fotomuseum.de ist ein Forum für Photographie im Internet - es dokumentiert Ausstellungen und Kataloge und bietet Photographen die Möglichkeit, das Medium für eigene Zwecke auszutesten und auf Probleme hinzuweisen. Einerseits zeigt das Fotomuseum.de Fotoausstellungen, andererseits ist es eine Galerie zeitgenössischer Photographen, deren Biographien um bildliche Selbstdarstellungen bereichert werden. So baut sich ein unkommerzielles Archiv zeitgenössicher Photographie auf.

FOTONET.AT - Zusammenschluss österreichischer Fotoinstitutionen
Das Fotonet ist ein Onlineportal zu österreichischen Fotoinstitutionen wie der Galerie Fotohof, der Fotogalerie Wien, dem Rupertinum, Fotoforum West, Fluss NÖ Fotoinitiative, der Fotoschule in Wien, der Zeitschrift Camera Austria und Eikon; jedoch sind nicht alle für Photographie relevanten Stellen vollständig vertreten. Es können Veranstaltungen, Information über österreichische Fotografen und Fotokünstler oder Ausschreibungen abgerufen, Kataloge gekauft sowie die Bibliotheken der beteiligten Institutionen abgefragt werden.

FOTORAMA
Das Fotoportal Fotorama bietet in fünf miteinander vernetzten Teilen eine neuartige Form der Informationsvermittlung über Fotografie: das Fotorama selbst ist eine virtuelle Kunsthalle mit monatlich wechselnden Ausstellungen, die Ikon-Galerie zeigt die Homepage einer realen Fotogalerie mit mehreren Ausstellungsräumen in Deutschland, das Ikon-Magazin ist eine deutschsprachige Fotozeitschrift mit vierteljährlicher Publikation, außerdem bieten das Fotomuseum Informationen zur Kamerakunst und der Fotobrowser als Webguide weiterführende Links zur Fotografie.Neben der vituellen Ausstellung gibt es Recherchemöglichkeiten zu aktuellen Ausstellungen und weiterführender Literatur. Besonders reizvoll ist die Navigation innerhalb des Portals, denn die Zugänge zu den Inhalten simulieren den Gang durch einen Gebäude-Komplex der realen Welt.

FOTOS.DE
Das Online-Magazin bietet Nachrichten zur Fotografie im Internet, ein Forum sowie umfangreiche Linkverzeichnisse für Fotografen, Bildagenturen usw. Mit kostenlosem wöchentlichen Newletter. Fotos.de ist eines der führenden deutschsprachigen vertikalen Portale zur Fotografie. Das Magazin bietet tagesaktuelle News, Links, Foren.

HERMANN KRONE - TIMELINE OF PHOTOGRAPHY
Die von Andreas Krase entwickelte "Timeline of Photography"-Internetpräsentation entstand im Zusammenhang des EU-Projekts SEPIA. Sie erörtert Zusammenhänge technischer, kulturgeschichtlicher und ästhetischer Fragen der Fotografie und bringt dies am promimenten Beispiel der Dresdner Hermann-Krone-Sammlung in eine auch für ein fachlich nicht spezialisiertes Publikum in eine informative und innovative Form.

KRITIK DER FOTOGRAFIE
Fotokritik ist eine Art Kolumne, die immer wieder um neue Kommentare zum selben Thema erweitert wird. Anders als bei periodischen Druckwerken verdrängt jedoch ein Beitrag nicht die früheren Artikel, sondern diese bleiben auch über den aktuellen Anlass hinaus erhalten. Dabei handelt es sich durchwegs um Rezensionen von Ereignissen unterschiedlicher Dauer und Präsenz, nämlich von Tagungen, die ja bereits stattgefunden haben, von Ausstellungen, die möglicherweise noch gezeigt werden, und von Publikationen, die gewöhnlich für einige Zeit im Buchhandel und unbegrenzt in manchen Bibliotheken greifbar bleiben und somit von einer Besprechung entsprechend begleitet werden.

PANTHERMEDIA: SPEZIALARCHIV 60 JAHRE KRIEGSENDE
60 Jahre nach Kriegsende ruft eine kommerzielle Bildagentur ihre User auf, den Krieg dokumentierende Photographien in Privatbesitz von und nach 1945 hochzuladen und mit einem Text zu versehen. Angemeldete User können ihre Kommentare hinzustellen und die Bilder in einem Ranking bewerten. Eine Initiative, die rege genutzt wird und eigentlich von einem Museum gehostet werden sollte. Unschön ist nur das dominante Wasserzeichen der Agentur, doch auch Privatphotos wollen geschützt sein.

PHOTO-BLOGG.DE

Im Oktober 2001 entstand das freie und nicht kommerzielle Projekt photo-blogg.de. Auf diesen Seiten wird Allerlei rund um die Photographie - Bilder, Ausstellungen, Surftipps, Geschichten von Menschen, die interessante photographische Spuren im Netz hinterlassen haben und vieles mehr gesammelt. Zahlreiche Photographien, Hinweise auf Ausstellungen und Diskussionen um Photo-Fragen vermitteln einen guten Einblick über die aktuelle Photographie. Die aktive Teilnahme - wenn gewünscht - wird auf den Seiten erklärt. (Minimale html-Kenntnisse sind von Vorteil).

PHOTOGRAPHIC EXHIBITIONS IN BRITAIN FROM 1839-1865
Die Datenbank umfasst Informationen zu mehr als 20 000 ausgestellten Photographien aus 40 historischen Ausstellungskatalogen aus der Zeit von 1839-1865. Die Suche ist unter den Oberbegriffen Ausstellung, Photograph, Herstellungsverfahren und Preis möglich. Die Datenbank wird durch ein Glossar ergänzt, leider jedoch verzichtet der Autor Roger Taylor auf ergänzendes Bildmaterial, so dass besonders die technischen Ausführungen nicht anschaulich nachvollziehbar sind.

PHOTOGRAPHIE ONLINE
Die Online-Version der Zeitschrift Photographie (dem offiziellen Organ des Deutschen Verbandes für Fotografie e. V. (DVF)) bietet umfassende Informationen rund um das Thema Photographie. Die Auswahl reicht vom aktuellen Ausstellungskalender für das gesamte Bundesgebiet über Buchrezensionen, Testergebnisse für Fotoausrüstungen und Hinweise auf Workshops bis zu Auszügen aus der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift. Photographie online wendet sich ebenso wie die Printausgabe an ein Publikum, das Fotografie als Hobby oder mit semi-professionellem Anspruch betreibt.

PHOTOGRAPHIE UND COMPUTERKUNST
Die Internetseite zur Photographie und Computerkunst innerhalb der Erlanger Liste stellt eine umfangreiche Linksammlung rund um den Themenbereich Fotografie zur Verfügung: Das Angebot reicht von der Geschichte der Fotografie über Fotografen bis zur Suche nach Ressourcen (Bildersuche, Ausstellungen, Galerien und Archive) und Themenbereichen sowie praktischen Tips zu Aufnahme, Gestaltung und digitaler Weiterverarbeitung von Fotografien.

PHOTOGRAPHY NOW
Photography now ist eine Agentur für zeitgenössische Fotografie, die neben der Beratung von Auftraggebern, Sammlern, Redaktionen und Werbeagenturen als Vermittlerin von Kontakten, Aufträgen, Projekten, Ausstellungen, Veröffentlichungen und Ankäufen tätig ist. Durch die Zusammenführung der unterschiedlichen Tätigkeitsfelder von Bild- und PR-Agenturen, Ausstellungs- und Projektmanagement, Kunsthandel und Kunstvermittlung sollen neue Arbeits- und Denkweisen erprobt und der Umgang mit Bildern weiterentwickelt werden. Anhand von zahlreichen Bildbeispielen werden die vertretenden Künstler und Galerien weltweit vorgestellt, und es werden ausführliche Hinweise auf Veranstaltungen und Ausstellungen gegeben.

PIKTORIALISMUS-PORTAL           
Das Piktorialismus-Portal ermöglicht erstmals umfangreiche Recherchen zur Bild-, Publikations- und Ausstellungsgeschichte der Kunstfotografie um 1900 im deutschsprachigen Raum. Zudem präsentiert das Portal aktuelle Forschungsergebnisse zum Piktorialismus, die auf dem internationalen Symposium „Inspirationen – Interaktionen: Kunstfotografie um 1900 neu betrachtet“ vom 21. bis 23. November 2013 im Museum für Fotografie in Berlin vorgetragen wurden.

STUDYCENTER


Das Studycenter als Bestandteil des Fotoramas stellt dem Nutzer umfassende Informationen zur Beschäftigung mit der Geschichte der Fotografie zur Verfügung. Neben einer Darstellung zur Fotogeschichte mit einem Zeitstrahl, einem Glossar, Literaturlisten und Buchbesprechungen sind ein „Who is Who“ der Fotografie sowie die Bereitstellung theoretischer Texte geplant.

Fachportale und Online-Plattformen