Digitalisierte Auktionskataloge

Die hier angebotene Suchmaske ermöglicht die Recherche nach Titeln oder Inhalten von aktuell ca. 7.900 digitalisierten Auktionskatalogen der Jahre 1901 bis 1945. Für den Zugriff auf die Kataloge nach dem Sitz des Auktionshauses nutzen Sie bitte den Browsingeinstieg. Eine Übersicht nach Sammlern finden Sie hier.





Sortieren nach
Hilfe zur Recherche

Auktionskataloge nach Auktionshäusern

Die Kataloge erscheinen mittels automatisierter OCR (Optical Character Recognition) als durchsuchbare Volltexte und sind mit komfortablen Navigationsmöglichkeiten angereichert: z.B. ein Inhaltsverzeichnis mit einzeln anwählbaren Überschriften, eine Vollansicht, eine Zoom- oder Drehmöglichkeit für die Betrachtung einzelner Details in verschiedenen Vergrößerungsstufen oder eine Druckfunktion. Sämtliche Bände werden als pdf-Dateien zum Download bereitgestellt. Die Digitalisate sind über persistente URLs und URNs zitierfähig.

Die Vorlagen wurden zentral von der Universitätsbibliothek Heidelberg auf der Basis eines langjährig erprobten Workflow digitalisiert und online gestellt. Für die Unterstützung der Arbeitsabläufe bei der Digitalisierung und der Webpräsentation der Werke setzt die Universitätsbibliothek Heidelberg die Eigenentwicklung DWork Heidelberger Digitalisierungsworkflow ein. Bei allen Arbeitsschritten werden die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) vorgegebenen Richtlinien berücksichtigt.

Digitalisierte Auktionskataloge

Inhalte

Neuerscheinungen (RSS 2.0)

Das Online-Repositorium der Universitätsbibliothek Heidelberg enthält aktuell ca. 7.900 Auktionskataloge der Jahre 1901-1945. Sie stammen aus den Beständen der Universitätsbibliothek Heidelberg und der Kunstbibliothek Berlin sowie aus insgesamt 39 weiteren Bibliotheken und Instituten.

Nahezu vollständig angeboten werden dabei bereits alle zwischen 1930 und 1945 in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in den von Deutschland besetzten Gebieten erschienenen Auktionskataloge.

Weitere Suchmöglichkeiten

Recherchieren Sie auch in den in der Weltkunst 1930-1944 oder dem Kunstpreis-Verzeichnis 1939-1942 veröffentlichten Auktionsergebnissen.