Digitale Editionen

Suchen Sie eine technische Plattform für Ihre Digitale Edition?

arthistoricum.net unterstützt Kunstwissenschaftlerinnen und Kunstwissenschaftler weltweit bei der Bereitstellung von Text- und Bildcorpora im Rahmen von Editionen. Die UB Heidelberg stellt hierfür ihre technische Infrastruktur für die Onlinestellung von digitalisiertem Quellenmaterial sowie ihr digitales Editionsmodul bereit. Ziele sind u.a. die Verwendung aktueller Standards in der Text- und Bildauszeichnung (XML/TEI) sowie die Möglichkeit personalisierter Annotation und Kommentierung. Alle Inhalte werden im Open Access verfügbar gemacht.

Die Visualisierung von editorischen Eingriffen, Normalisierungen und Anmerkungen ist bereits in Grundzügen realisiert, zukünftig sollen sie aber in der synoptischen Darstellung zum Tragen kommen, in der Transkriptionen und Editionstexte parallel nebeneinander angezeigt und leicht miteinander verglichen werden können. Ebenfalls in Planung ist neben der Darstellung der edierten Fassung in HTML eine Umsetzung und Ausgabe in PDF/als eBook.

Ein erstes Beispiel ist die TEI-basierte digitale Text-Bild-Ausgabe des „Welschen Gastes“ von Thomasin von Zerklaere, ein Kooperationprojekt der UB Heidelberg mit dem Sonderforschungsbereich „Materiale Textkulturen“ (SFB 933) der Universität Heidelberg.

In einer Pilotphase befindet sich derzeit das Forschungsprojekt "Camera Work - Inside/Out: Geschichte, Gegenwart und Zukunft eines internationalen Mediums der Kunst und Fotografiegeschichte" am Lehrstuhl für Geschichte der bildenden Kunst am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich. Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Nutzung technischer und strukturell avancierter Arbeits- und Publikationsinstrumente der Digital Humanities zur Erschließung des umfangreichen und medial heterogenen Forschungsmaterials.
Weiter Informationen finden Sie auch im Themenportal Camera Work.

Wir beraten Sie gerne bei Ihren digitalen Editionsvorhaben.

Kontakt

Dr. Maria Effinger
Universitätsbibliothek Heidelberg
Plöck 107-109
69117 Heidelberg
Tel.: +49  62 21 54 35 61
E-Mail: effinger@ub.uni-heidelberg.de